Schon als kleines Mädchen hatte Renate S. (63) von allen Jahreszeiten immer den Winter, besonders die Weihnachtszeit, geliebt. “Das lag gar nicht an den Geschenken, nein! Es war vielmehr diese Geborgenheit, die man empfindet, wenn alles draußen ruhig, still und durch den Schnee so sauber wirkt und man drinnen vor dem Kamin sitzt, in dem die Holzscheitel vor sich hin prasseln. Ganz bewusst habe ich diese Zeit auch immer mit meinen Kindern zelebriert, so dass diese ebenfalls große Weihnachtsfans wurden. Doch in den letzten Jahren wurde mir dieser Genuss immer mehr vergällt. Waren die Atemwege schon immer meine Schwachstelle gewesen – niemand bekam so häufig Erkältungen wie ich – so wurde die Zeit mit der trockenen Heizungsluft für mich zunehmend zum Problem. Ich hustete, mein Hals war gereizt und manchaml – wenn ich ohne Mütze nach draußen ging oder nach einem langen Spaziergang erhitzt in der Kälte war – erwischte mich dann eine heftige Grippe. Meine Abwehr sei nicht optimal, erklärte mein Hausarzt. Doch neben Vitaminspritzen hatte er auch kein Mittel parat. Meine Anfälligkeit blieb bestehen. Auf Anraten einer Nachbarin, der ich von meinen Problemen erzählt hatte, suchte ich im letzten Jahr heidemarie Klinger auf. Sie untersuchte mich genau und gab mir dann eine Reihe von Sprühfläschchen mit nach Hause. Mehrmals täglich sollte ich mir damit in den Mund sprühen und auch mein Essen damit behandeln. Auch wenn ich anfangs skeptisch war, spürte ich gleichzeitig, wie es mir von Tag zu Tag besser ging. Zum ersten Mal konnte ich wieder mit meinen Enkeln Plätzchen backen! Und auch als meine Enkelin einmal mit einer Mandelentzündung zu uns kam, steckte ich mich nicht bei ihr an. Ich bin froh, dass ich dank Heidemarie Klinger wieder meine geliebte Weihnachtszeit unbeschwert genießen kann!”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.