Wenn Rosemarie Z. heute mit dem Zwillingskinderwagen ihrer Enkelkinder durch ihr kleines Heimatstädtchen wandert, dann tut sie das mit einem besonderen Stolz. Und der Grund für diesen Stolz ist nicht nur die Tatsache, dass ihre Enkelchen besonders reizend sind, nein, es ist der Stolz, wie eine besonders junge Omi zu wirken. Die 52-jährige berichtet:” Damit, als 52-jährige schon Oma zu werden, hatte ich tatsächlich ein Problem. Als Chefsekretärin in einem mittelständigen Unternehmen stehe ich im Beruf immer noch an vorderster Front, fühle mich jung, dynamisch und lege auch viel Wert auf modisches Aussehen. Als mir meine Tochter dann enthüllte, sie würde ein Baby erwarten, schien mir das noch viel zu früh. Weil sie meine Sorgen aber so gut kennt, brachte sie mir eines Tages von ihrer Heilpraktikerin, Heidemarie Klinger, deren spezielles Programm zum Anti-Aging mit. Sie erklärte mir genau, wie ich die Sprühflaschen anwenden mußte. Ich war nicht sicher, ob ich mir den Erfolg nur einbildete, doch nach einigen Wochen bekam ich dann immer mehr Komplimente für mein frisches Aussehen. Und nicht nur äußerlich sah man etwas, sondern auch innerlich, fühlte ich mich wieder leistungsfähiger und irgendwie elastischer. Als ich dann meine beiden Enkelkinder vergangene Woche durch den Ort schob und mit ihnen an einem Markstand stehenblieb, sagte der Verkäufer, so in meine Richtung, “Oh, gleich zwei Babys, da hat die Mutti aber viel Arbeit.” Ich drehte mich um, weil ich vermutete, dass hinter mir eine junge Frau, ebenfalls mit Zwillingen, stehen würde, doch da war niemand. Tatsächlich hatte er mich für die Mutter der Kleinen gehalten! Was soll ich sagen? mein Tag war gerettet! Inzwischen habe ich schon einigen Freundinnen ebenfalls das Anti-Aging- Konzept von Frau Klinger empfohlen und alle sind ebenso begeistert, wie ich.”

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.