Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Super – Idee,

Sie testen Sie gründlich aus,

Sie erarbeiten ein großes Programm und perfektionieren es.

Dann bringen Sie es auf den Markt!

Aber viele Menschen können es noch nicht vorstellen, wie es funktionieren könnte.

Dabei ist alles Große sehr einfach!

Es hat nur noch niemand entdeckt!

Aber Sie geben nicht auf, bis der Knoten platzt

und die Menge es staunend begreift.

Der Tag wird kommen, es dauert nicht mehr lange.

Fast alle Gesundheitsstörungen gehen von Verursachern aus, die unentwegt Negativ -schwingungen in unseren Energiekörpern und Lebenszentralen erzeugen, wie ein Computer- Virus auf unserer Festplatte.

Die Menge der Fehlschwingungen, die unser Wohlbefinden beeinflussen, nehmen immer mehr zu und ohne energetische Korrekturen und Wiederaufhebungen können wir ihnen kaum entgehen.

Die äußeren Energiefelder des Körpers nehmen wie ein Schwamm alle Einflüsse auf.

Ist der Körper stark genug, so kann er sich lange dagegen wehren, aber ist er von Ärger, Stress und seelischem Leid geschwächt und ausgepowert, so wird er von der Flut der Störwellen überschwemmt.

Das Ergebnis sind unerklärliche Krankheitssymptome, die zwar teilweise unterdrückt werden können, aber dadurch noch nicht die Energiefelder des Körpers verlassen haben und somit weiter chronische Leiden erzeugen.

Darum ist die Erkennung und Auflösung der Verursacher – Schwingung die wichtigste Aufgabe des Therapeuten.

Mit Hilfe von programmierten Test – Sätzen lassen sich  die Störquellen leicht und sicher erkennen und auch wieder ausleiten und löschen.

Dunkelfeldaufnahmen beweisen die Existenz der Informationen

Alles Unsichtbare ist normalerweise unverständlich für den Normalverbraucher.

Somit braucht er sichtbare Beweise, um Zusammenhänge zu verstehen.

Jeder kennt Röntgenaufnahmen, auch  Wärmebildfotographien von Häusern, aber auch von Patienten, zur Dokumentation von Heilwirkungen.

Viele kennen auch Dunkelfeldbilder vom Blut, bei denen rote Blutkörperchen einzeln, aber  auch rollenartig sichtbar gemacht werden

Mit dem Verfahren dieser Dunkelfeldanalyse hat die Heilpraktikerin Frau Bärbel Ghitalla , aus Montabaur, von den gespeicherten Informationen des Klinger- WellenSystems, Wasser- Kristallbilder angefertigt.

Das Ergebnis ist eine Sensation !

Die eingetrockneten Wassertropfen der untersuchten Klinger – Fläschchen erzeugten beeindruckende, bisher,einmalige, völlig unbekannte Bilder von Aura – Organen und -Krankheitsverursachern.

Heidemarie Klinger entdeckte vor 17 Jahren die Speicherung von Informationen,

nur Worte der Körperanatomie, auf Wasser zu übertragen.

Aus dieser Idee entstand ein umfassendes Werk von insgesamt über  5.000 Einzelnosoden,

die dann wieder zu Spezial – Programmen kombiniert wurden.

Hieraus entwickelte sie das Klinger-Wellen-System als Testprogramm für die Naturheilpraxis.

Die auf das Wasser gespeicherte Information ( das Wort ) wird  als Organ durch Dunkelfeld – Aufnahmen sichtbar !!!

Hier eine kleine Auswahl der insgesamt 150 einmaligen  Fotos:

Mit dem Klinger-Wellen-System lassen sich nicht nur Negativ- Schwingungen auflösen, sondern auch energie- verstärkende Maßnahmen zur Stabilisierung der Eigenenergie erreichen.

Ohne Energie sind wir schwach, anfällig und lustlos!

Stärken wir aber unsere gereinigten, energetischen Schwingungsfelder, die uns umgeben, so aktivieren wir unsere Selbstheilungskräfte und gewinnen unsere Lebensfreude wieder zurück!

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne die Gesundheit ist alles nichts!